Bioresonanz-Therapie oder BICOM-Therapie

 

Die Begriffe Bioresonanz und Bioresonanz-Therapie sind nicht geschützt. Daher gibt es sehr viele, sehr unterschiedliche Verfahren zur Testung, Diagnose oder Therapie, die sich „Bioresonanz“ nennen.

Bei der BICOM-Therapie handelt es sich um ein modernes, fortschrittliches Therapieverfahren, das die Prinzipien der Homöopathie und der Akupunktur in sich vereinigt. Die BICOM-Therapie arbeitet mit Frequenzen, Frequenzmustern und Informationen des Körpers oder mit Frequenzen und Informationen von Substanzen, beispielsweise von Erregern oder Allergenen.

 

BICOM optima, modernes Bioresonazgerät
BICOM optima, modernes Bioresonaztherapiegerät

 

Die Bioresonanz-Therapie ist ein sehr sanftes, biophysikalisches Therapieverfahren. Unser Körper verfügt über ein biophysikalisches System elektromagnetischer Frequenzmuster, das an der Steuerung aller Stoffwechselvorgänge beteiligt ist. Durch Traumata (Unfälle, Verletzungen), Krankheitserregern (Bakterien, Viren, Pilze, Allergene, Toxine (Giftstoffe) oder fremde elektromagnetische Schwingungen kann es zu Störungen in diesem sehr feinen Kontrollsystem kommen. Mittels der BICOM-Therapie soll die Belastung durch Störungen gemessen und therapiert werden. Unsere eigenen Frequenzmuster werden gestärkt, fremde Frequenzmuster werden abgeschwächt oder neutralisiert. Dadurch sollen die köpereigenen Selbstheilungskräfte und die Regulationsfähigkeit stimuliert werden.

 

Bioresonanztherapie, Wirkung
Wie funktioniert Bioresonanztherapie

 

Über verschiedene Applikatoren werden Frequenzmuster des Körpers gemessen und an das BICOM-Gerät weitergeleitet, moduliert (angepasst) und über weitere Applikatoren an den Patienten zurück übertragen (siehe Graphik). Dieser Vorgang ist für den Patienten schmerzfrei, manchmal berichten Patienten von einem leichten Kribbeln oder ähnlichen Wahrnehmungen.

 

Bitte beachten Sie, dass diese naturheilkundliche Therapie auf traditioneller Anwendung beruht, für die es keine Wirksamkeitsnachweise im Sinne der modernen Wissenschaft gibt.